Zitate „e“

Zitate und Aphorismen alphabetisch sortiert von „Egoismus“ bis „Erziehung“.

Zitate zum Thema Egoismus

“Nicht der Egoismus als solcher ist unsittlich, sondern nur das Übermaß des selben.”

Ihering

 

“Egoisten sind wir alle, der eine mehr, der andere weniger! Der eine lässt seinen Egoismus nackend laufen, der andere hängt ihm ein Mäntelchen um.”

Kotzebue

 

“Kein Egoist hält sich für einen ganzen – er schiebt es auf die Menschen.”

Jean Paul

 

Zitate zum Thema Egoismus

“Die Ehe kommt nach der Liebe, wie Rauch nach der Flamme.”

Chamfort

 

“Die Liebe gefällt mehr als die Ehe, aus dem Grunde, weil Romane unterhaltsamer sind, als Geschichte.”

Chamfort

 

“Halte die Augen vor der Ehe weit offen und halb geschlossen danach.”

Benjamin Franklin

 

“Wo die Ehe ohne Liebe ist, da gibt es bald Liebe ohne Ehe.”

Benjamin Franklin

 

“Die Ehen werden im Himmel geschlossen, darum erfordert dieser Stand eine so überirdische Geduld.”

Nestroy

 

“Eine gute Ehe beruht auf dem Talent zur Freundschaft.”

Friedrich Nietzsche

 

“In der Ehe pflegt gewöhnlich immer einer der Dumme zu sein. Nur wenn zwei Dumme heiraten, das kann mitunter gut gehen.”

Kurt Tucholsky

 

Zitate zum Thema Ehre

“Ehre ist die Mystik der Rechtlichkeit.”

Friedrich von Schlegel

 

“Die Ehre ist das äußere Gewissen und das Gewissen die innere Ehre.”

Schopenhauer

 

“Die Ehre hat als Zeugen das Gewissen und als Verteidiger den Mut.”

Foscolo

 

“Ehre und Nutzen liegen nicht immer in demselben Sack.”

Smiles

 

“Denn dem Durchschnittsmenschen ist mehr um Vorteil als um Ehre zu tun.”

Aristoteles

 

“Es ist besser, Ehrungen zu verdienen und nicht geehrt zu sein, als geehrt zu sein und es nicht zu verdienen.”

Mark Twain

 

“Ehre sei die Belohnung der Tugend.”

Cicero

 

Zitate zum Thema Ehrgeiz

“Liebe = liebenswürdige Narrheit;
Ehrgeiz = ernsthafte Dummheit.”

Chamfort

 

“Ehrgeiz heisst die Leidenschaft, die alle anderen Leidenschaften im Zaum hält.”

La Bruyere

 

“Der Ehrgeiz ergreift die kleinen Seelen leichter als die großen, so wie das Feuer leichter Stroh ergreift, leichter Hütten als die Paläste.”

Chamfort

 

“Der Ehrgeiz ist der größte aller Schmeichler.”

La Rochefoucauld

 

“Ehrgeiz ist die letzte Stufe des Misserfolgs.”

Oscar Wilde

 

„Die Ehrgeizigen haben mehr Neigung zum Neid als die, welche vom Ehrgeiz frei sind.”

Aristoteles

 

“Ehrgeiz und Lust sprechen oft dieselbe Sprache.”

Antoine de Rivarol

 

Zitate zum Thema Eifer

“Alles gelingt, was man mit echtem Eifer angreift.”

Smiles

 

“Eifer ist Begeisterung, gemildert durch Vernunft.”

Pascal

 

Zitate zum Thema Eifersucht

“In der Eifersucht liegt mehr Eigenliebe als Liebe.”

La Rochefoucauld

 

“Die Eifersucht ist die geistreichste Leidenschaft und trotzdem noch die grösste Torheit.”

Nietzsche

 

Die Eifersucht nährt sich von Zweifeln, und sie wird zur Wut, oder sie endet, sobald sie von Zweifeln zur Gewissheit gelangt.

La Rochefoucauld

 

“Die Eifersucht wird zwar immer mit der Liebe geboren, aber sie stirbt nicht immer mit ihr.

La Rochefoucauld

 

“Wir halten Eifersucht immer als den Ausbruch des Bewusstseins der eigenen Schwäche oder der eigenen Unliebenswürdigkeit.”

Gotthelf

 

Der Mann ist eifersüchtig, wenn er liebt; die Frau auch, ohne dass sie liebt.

Kant

 

Zitate zum Thema Eigenheiten

“Unsere Eigenschaften müssen wir kultivieren, nicht unsere Eigenheiten.”

Goethe

 

“Mögen wir noch so viele gute Eigenschaften haben, die Welt achtet vor allem auf unsere schlechten.”

Moliere

 

“Man ist nie so lächerlich durch die Eigenschaften, die man besitzt, als durch jene, die man zu haben vorgibt.”

La Rochefoucauld

 

“Nur die oberflächlichen Eigenschaften dauern. Das tiefere Wesen des Menschen ist bald ergründet.

Oscar Wilde

 

Zitate zum Thema Einfall

“Was der Glücksfall unter den Begebenheiten der Welt ist, das ist der Einfall unter den Gedanken.”

Kant

 

“Wie oft verwechselt man Einfälle mit Ideen!”

Hebbel