[Start]
[w]
[Weisheit]

 

 

Zitatus

Der Weise sammelt keine Schätze. Je mehr er anderen zukommen lässt, desto mehr hat er selbst.”

Laotse

 

“Niemand entwächst der Schule der Weisheit.”

Kant

 

“Schmerz ist der Vater und Liebe die Mutter der Weisheit.”

Börne

 

“Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als Eure Schulweisheit sich träumen lässt.”

William Shakespeare

 

“Ich bin mir jedenfalls bewusst, dass ich keine Weisheit besitze, weder groß noch klein.”

Sokrates

 

“Gesunder Menschenverstand in ungewöhnlichem Maße ist das, was die Welt Weisheit nennt.”

Coleridge

 

“Wenn du meinst, dass im Alter die Weisheit dich nähren soll, dann eigne sie dir in deiner Jugend an, so dass dir im Alter die Nahrung nicht fehle.”

Leonardo da Vinci

 

“Oft steckt auch unter schmutziger Kleidung Weisheit.”

Cicero

 

“Wir sollten darauf achten, einer Erfahrung nur so viel Weisheit zu entnehmen, wie in ihr steckt - mehr nicht; damit wir nicht der Katze gleichen, die sich auf eine heiße Herdplatte setzte. Sie setzt sich nie wieder auf eine heiße Herdplatte - und das ist richtig; aber sie setzt sich auch nie wieder auf eine kalte.”

Mark Twain

 

nach oben

Markus Walther