[Start]
[v]
[Vorurteil]

 

 

Zitatus

Vorurteil! Das Wort ist nicht übel, wollte nur ein Urteil nachkommen.

Peter Hille

Dass irgendein Mensch auf Erden ohne Vorurteil sein könne, ist das größte Vorurteil.

Kotzebue

Das Urteil lässt sich widerlegen, aber niemals ein Vorurteil.

Ebner Eschenbach

Mann kann Dummheit sorgfältig durch Erziehung zu Vorurteilen herbeiführen.

Alexander Mitscherlich

Ein Verstand, der seine Füsse in einen Sack von Vorurteilen stecken hat, kann nicht nach dem Ziel laufen.

Bettina von Brentano

Vorurteile sind die Stützen der Zivilisation.

Andre Gide

Um glücklich zu sein, muss man seine Vorurteile abgelegt und seine Illusionen behalten haben.

Marquise de Chatelet

Die Vorurteile eines Professors nennt man Theorie.

Mark Twain

Es ist ein törichtes Vorurteil der Intellektuellen, wenn sie glauben, ihr Wissen sei das einzige das zählt.

Somerset Maugham

Markus Walther