[Start]
[s]
[Sprache]

 

 

Zitatus

“In Menschen wie in der Sprache ist alles Beziehung.”

Antoine de Rivarol

 

“Die Sprache wurde dem Menschen gegeben, um seine Gedanken auszudrücken.”

Moliere

 

“Die Sprache ist dem Menschen gegeben um seine Gedanken zu verbergen.”

Talleyrand

 

“Die Sprache ist äußeres Denken, das Denken innere Sprache.”

Antoine de Rivarol

 

“Zeichnung ist Sprache für die Augen, Sprache Malerei für das Ohr.”

Joubert

 

“Die Sprache ist ein Gewölk, an dem jede Phantasie ein anderes Gebilde erblickt.”

Jean Paul

 

“Die Gewalt einer Sprache ist nicht, dass sie das Fremde abweist, sondern dass sie es verschlingt.”

Goethe

 

“Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen.”

Goethe

 

“Eine Sprache mit Geschick handhaben heißt, eine Art Beschwörungszauber treiben.”

Charles Baudelaire

 

“Meine Sprache ist allzeit simpel, enge und plan. Wenn man einen Ochsen schlachten will, so schlägt man ihm gerade vor den Kopf.”

Lichtenberg

 

“Slang ist der durchgescheuerte Hosenboden der Sprache.”

Truman Capote

 

“Der Geist einer Sprache offenbart sich am deutlichsten in ihren unübersetzbaren Worten."

Marie von Ebner-Eschenbach

 

nach oben

Markus Walther