[Start]
[m]
[Mut]

 

 

Zitatus

“Es steigt der Mut mit der Gelegenheit.”

William Shakespeare

 

“Das Glück braucht keinen Mut.”

Aischylos

 

“Auch der Mutigste von uns hat nur selten den Mut zu dem, was er eigentlich weiß.”

Nietzsche

 

“Das Rechte erkennen und nichts tun ist Mangel an Mut.”

Kung-fu-tse

 

“Ein goldener Mut fragt nichts nach niedern Schlacken.”

Shakespeare

 

“Glücklich ist, wer das, was er liebt, auch wagt, mit Mut zu beschützen.”

Ovid

 

“Der Mut der Schlechten stammt aus der Feigheit der Guten. Seid mutig - und ihr werdet sehen, wie sie die Flügel hängen lassen.”

Don Bosco

 

“Der Mut hat mehr Mittel gegen das Unglück als die Vernunft.”

Luc de Clapiers

 

“Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.”

Demokrit

 

“Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren?”

Vincent van Gogh

 

“Was wir wünschen und loben, ist nicht der Mut, würdig zu sterben, sondern der Mut, mannhaft zu leben.”

Thomas Carlyle

 

nach oben

Markus Walther