[Start]
[l]
[Lob]

 

 

Zitatus

“Wie könnte etwas durch Lob erst gut oder durch Tadel schlecht werden?“

Mark Aurel

 

“Es kann einem nichts Schlimmeres passieren, als von einem Halunken gelobt zu werden.”

Robert Schumann

 

“Staunen ist ein unfreiwilliges Lob.”

Edward Young

 

“Gewöhnlich lobt man um gelobt zu werden.”

La Rochefoucauld

 

“Große Geister ertragen leichter eine törichte Kritik als ein törichtes Lob.”

Pascal

 

“Lob ablehnen heisst: zweimal gelobt sein wollen.”

La Rochefoucauld

 

nach oben

Markus Walther