[Start]
[l]
[Lernen]

 

 

Zitatus

“Wir lernen wie man etwas tut, indem wir das tun, was wir zu tun lernen.”

Aristoteles

 

“Das Lernen ist wie ein Meer ohne Ufer.”

Konfuzius

 

“Das Lernen vieler Dinge lehrt nicht Verständnis.”

Heraklit

 

“Lernen ist nicht angenehm, lernen tut weh.”

Aristoteles

 

“Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.”

Sokrates

 

“Die Liebe zum Lernen ist der Weisheit verwandt.”

Konfuzius

 

“Denken ohne zu lernen ist töricht, Lernen ohne zu denken ist gefährlich.”

Laotse

 

“Sage es mir, und ich vergesse es; zeige es mir, und ich erinnere mich; lass es mich tun, und ich behalte es.”

Konfuzius

 

“Lernen, lernen und nochmals lernen.”

Lenin

 

“Man muss die Menschen so belehren, als ob man sie nicht belehrte, und unbekannte Dinge vortragen, als seien sie nur vergessen.”

Pope

 

“Es ist nichts schrecklicher als ein Lehrer, der nicht mehr weiß, als die Schüler allenfalls wissen sollten.”

Goethe

 

“Lehren heißt zweimal Lernen.”

Joubert

 

“Lernen ist eine Tätigkeit, bei der man das Ziel nie erreicht und zugleich immer fürchten muss, das schon Erreichte wieder zu verlieren.”

Konfuzius

 

“Man muss viel gelernt haben, um über das, was man nicht weiß, fragen zu können.”

Jean-Jacques Rousseau

 

“Wer das Lernen übt, vermehrt täglich. Wer den Sinn übt, vermindert täglich.”

Laotse

 

nach oben

Markus Walther