[Start]
[i]
[Irrtum]

 

 

Zitatus

“Der größte Feind des Fortschritts ist nicht der Irrtum, sondern die Trägheit.”

Buckle

 

“Irren ist menschlich, Vergeben göttlich.”

Pope

 

siehe auch Fehler

 

“Gelehrte sind Menschen, die sich von normalen Sterblichen durch die anerworbene Fähigkeit unterscheiden, sich an weitschweifigen und komplizierten Irrtümern zu ergötzen.”

Anatole France

 

“Es irrt der Mensch, solang er strebt.”

Goethe

 

“Was vermag doch der Irrglaube!”

Cicero

 

nach oben

Markus Walther