[Start]
[h]
[Heimat]

 

 

Zitatus

Der ist in tiefster Seele treu, wer die Heimat liebt wie du.

Theodor Fontane

Die Heimat, das bedeutet: von Zeit zu Zeit eine Minute der Rührung, aber doch nicht dauernd.

Jules Renard

Ohne Heimat sein heißt leiden.

Dostojewski

Ich liebe mein Vaterland nicht, weil es mein Vaterland ist, sondern weil ich es schön finde. Ich habe Heimatgefühl, aber keinen Patriotismus.

Arthur Schnitzler

Uns rührt die Erzählung jeder guten Tat, uns rührt das Anschauen jedes harmonischen Gegenstandes, wir fühlen dabei, dass wir nicht ganz in der Fremde sind, wir wähnen einer Heimat näher zu sein, nach der unser Bestes, Innerstes ungeduldig hinstrebt.

Goethe

England ist die Heimat der abgestandenen Ansichten.

Oscar Wilde

Wer die Enge seiner Heimat ermessen will, reise. Wer die Enge seiner Zeit ermessen will, studiere Geschichte.

Tucholsky

Markus Walther