[Start]
[g]
[Gesetz]

 

 

Zitatus

Je weniger die Leute davon wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie.

Otto von Bismarck

Das Gesetz ist die Vereinigung von Einsicht und Macht. Das Volk gibt die Macht, die Regierung die Einsicht.

Rivarol

Wo das Gesetz aufhört, da beginnt Tyrannei.

William Pitt der Ältere

Gesetze sind wie Arzneien; sie sind gewöhnlich nur Heilung einer Krankheit durch eine geringere und vorübergehende Krankheit.

Otto von Bismarck

Alle Gesetze sind Versuche, sich den Absichten der moralischen Weltordnung im Welt- und Lebenslaufe zu nähern.

Goethe

Oft erlaubt das Gesetz, was die Ehre verbietet.

Saurin

Ohne Macht ist das Gesetz kraftlos.

Pascal

Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten.

Goethe

Wir können die Natur nur dadurch beherrschen, indem wir uns ihren Gesetzen unterwerfen.

Francis Bacon

Das Gesetz kann niemanden zwingen seinen Nächsten zu lieben, aber es kann es schwieriger für ihn machen, seinem Hass Ausdruck zu geben.

Neil Lawson

Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.

Aristoteles

Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muss die Gegend verlassen, in der sie gelten.

Goethe

Das Gesetz ist Vernunft befreit von Leidenschaft.

Aristoteles

Wenn das Gesetz gebrochen werden muss, dann nur, um die Macht zu ergreifen; ansonsten ist es heilig zu halten.

Cicero

Je größer die Zahl der Gesetze, desto größer die Zahl der Gauner.

Laotse

Wie unsere Körper ohne Geist, so ist ein Staat ohne Gesetz.

Cicero

nach oben

Markus Walther