[Start]
[f]
[Faulheit]

 

 

Zitatus

“Faulheit ist Dummheit des Körpers und Dummheit Faulheit des Geistes.”

Seume

 

“Faulheit ist die Furcht vor bestehender Arbeit.”

Cicero

 

“Von allen unseren Fehlern erklären wir uns am meisten mit der Faulheit einverstanden.”

La Rochefoucauld

 

“Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man müde wird.”

Jules Renard

 

“Wenn ich dir was gebe, bettelst du umso mehr. Der Erste, der seine Hand auftut, ist schuld an deiner Gemeinheit, weil er dich zum Faulenzer machte.”

Plutarch

 

“Armut ist in der Stadt groß, aber die Faulheit viel größer.”

Martin Luther

 

“Die Arbeit ist etwas Unnatürliches. Die Faulheit allein ist göttlich.”

Anatole France

 

“Nichtstun ist angenehm.”

Cicero

 

“Das Versagen ist nicht die einzige Strafe für Faulheit; da ist auch der Erfolg anderer.”

Jules Renard

 

“Faulheit: der Hang zur Ruhe ohne vorhergehende Arbeit.”

Immanuel Kant

 

nach oben

Markus Walther