[Start]
[a]
[Aphorismus]

 

 

Zitatus

“Der Aphorismus ist wie die Biene mit Golde beladen und mit einem Stachel versehen.”

Carmen Sylva

 

“Ein Aphorismus deckt sich nie mit der Wahrheit; er ist entweder eine halbe Wahrheit oder anderthalb.”

Karl Kraus

 

“Ein brillianter Aphorismus ist eine feierliche Platitüde, die gerade vom Maskenbildner kommt.”

Lionel Strachey

 

“Ein guter Aphorismus ist die Weisheit ganzen Buches in einem einzigen Satz.”

Fontane

 

“Ein Aphorismus ist der letzte Ring einer langen Gedankenkette.”

Ebner-Eschenbach

 

“Einen Aphorismus kann man nicht in eine Schreibmaschine diktieren, es würde zu lange dauern.”

Karl Kraus

 

“Mancher Aphorismus ist das Grabmal eines frühzeitig verstorbenen großen Gedankens.”

Hermann Bahr

 

“Ich denke mir: Über kurz oder lang werden die Menschen dazu kommen, mit Ausnahme der rein berichtenden Erzählung alles in Aphorismen zu schreiben.”

Samuel Johnson

 

“Wer Aphorismen schreiben kann, sollte sich nicht in Romanen verzetteln.”

Karl Kraus

 

nach oben

Markus Walther