[Start]
[a]
[Amt]

 

 

Zitatus

“Wem Gott Verstand gibt, dem gibt er auch ein Amt.”

Tucholsky

 

”Der Lohn eines Amtes ist das Amt selbst.”

Seneca

 

“Ich hab hier bloß ein Amt und keine Meinung.”

Schiller

 

”Um ein öffentliches Amt glänzend zu verwalten, braucht man eine gewisse Anzahl guter und - ... schlechter Eigenschaften.”

Ebner-Eschenbach

 

“Ich weiß den Mann von seinem Amt zu unterscheiden.”

Schiller

“Sorgt ihr für euch; ich tu, was meines Amtes ist.”

Schiller

 

nach oben 

Markus Walther