[Start]
[a]
[Amt]

 

 

Zitatus
theodor fontane - Ämter

“Ein öffentliches Amt glänzend zu verwalten, braucht man eine gewisse Anzahl guter und schlechter Eigenschaften.”

Ebner-Eschenbach

 

“Der Lohn des Amtes ist das Amt selbst.”

Seneca

 

“Es ist immer besser, dass ein Amt geringer sei als die Fähigkeiten.”

Lichtenberg

 

“Das Amt zeigt den Mann.”

Aristoteles

 

“Die meisten Ämter bestehen aus wichtigtuerischer Langeweile.”

Fontane

 

“Man sagt, jemand bekleide ein Amt, wenn er von dem Amt bekleidet wird.”

Lichtenberg

 

nach oben

Markus Walther