[Start]
[a]
[Alter]

 

 

Zitatus

“Das Alter verstärkt oder versteinert.”

Ebner-Eschenbach

 

“Vor einem grauen Haupte sollst du aufstehen!”

Knigge

 

“In der Jugend bald die Vorzüge des Alters gewahr zu werden, im Alter die Vorzüge der Jugend zu erhalten, beides ist nur ein Glück.”

Goethe

 

“Die Tragödie des Alters liegt nicht darin, dass man alt, sondern dass man jung ist.”

Oscar Wilde

 

“Das Alter ist ein Tyrann, der bei Lebensstrafe alle Vergnügungen der Jugend verbietet.”

La Rochefoucauld

 

“Gerne der Zeiten gedenk' ich, da alle Glieder gelenkig - bis auf eins. Doch die Zeiten sind vorüber, steif geworden alle Glieder - bis auf eins.”

Goethe

 

“Kraft und Wohlgestalt sind Vorzüge der Jugend, der des Alters aber ist Blüte der Besonnenheit.”

Demokrit

 

“Alte haben gewöhnlich vergessen, dass sie jung gewesen sind, oder sie vergessen, dass sie alt sind, und Junge begreifen nie, dass sie alt werden können.”

Tucholsky

 

“Ehre das Alter!”

Knigge

 

nach oben

Markus Walther